Donnerstag, 30. Mai 2019

Toni hatte heute tierarztfrei

Den heutigen Feiertag hat Toni genutzt um etwas zu regenerieren. Er ist immer noch sehr schwach und verwirrt, aber er freut sich über jeden unserer Krankenbesuche mit gurren, schnurren und Köpfchen geben. 

Er kann noch nicht wieder richtig fressen, daher müssen wir ihm täglich mehrmals ein Schälchen "Katzensuppe" vor die Nase halten, das er dann aber auch gut aufschlabbert. Man merkt, dass er wirklich noch sehr geschwächt ist, aber er ist so freundlich und schmusebedürftig, dass es schmerzt, ihn so leiden sehen zu müssen.

Morgen früh werden wir ihn noch einmal zur Untersuchung zum Tierarzt bringen. Dort wird dann entschieden, wie die Behandlung weitergeht. Für heute hatten wir Tabletten mitbekommen, die er auch artig geschluckt hat.

Vor der Tür vom "Krankenzimmer" warten Cici und Wiglaf.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen